Produktion.Interaktion.Präsentation
 
  • Exponateinrichtung, Restaurierung.
    Restaurierung und Reinigung der Madonna.

    © id3d-berlin, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Restaurierung.
    Reinigung Ölgemälde.

    © id3d-berlin, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Restaurierung.
    Metallrestaurierung und Zustandsprotokoll.

    © id3d-berlin, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Restaurierung.
    Reparatur Gemälderahmen.

    © id3d-berlin, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Einbringung und Szenografie.
    links: Hängung Ölgemälde | rechts: Layoutentwicklung für Gemäldehängung im Ehrensaal des Kaiserjägermuseums.

    © Jürgen Baumann, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Einbringung.
    Hängung und Sicherung der Madonna in der Ehrenkapelle des Kaiserjägermuseums Innsbruck.

    © id3d-berlin, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Szenografie.
    Entwicklung und Umsetzung des Szenografiebildes
    „Vor der Schlacht“.
    Konzept: hg merz architekten museumsgestalter, Stuttgart

    © Jürgen Baumann, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Szenografie.
    Layoutentwicklung für die Exponate einer 38m langen Vitrine im Bereich „Natur“.
    Konzept: hg merz architekten museumsgestalter, Stuttgart

    © Jürgen Baumann, 2011, Dresden
  • Exponateinrichtung, Szenografie.
    Layoutentwicklung für eine Vitrinenansicht im Bereich „Religion“.
    Konzept: hg merz architekten museumsgestalter, Stuttgart

    © Jürgen Baumann, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Präsentationssysteme.
    Maßgefertigte, individuelle Exponathalterungen, Oberfläche pulverbeschichtet.

    © Jürgen Baumann, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Präsentationssysteme.
    Systemlösungen von Exponathaltern für „schwebende“ Präsentation vom Boden und von der Rückwand.

    © Jürgen Baumann, 2011, Berlin
  • Exponateinrichtung, Präsentationssysteme.
    Exponathalter und Seilkonstruktionen für Exponatmontagen, frei hängend im Raum.
    Konzept: hg merz architekten museumsgestalter, Stuttgart

    © Jürgen Baumann, 2011, Berlin
 

Das Tirol Panorama und Kaiserjägermuseum

Tirol Panorama – ein Name – gleich zweifach Programm. Denn oben auf dem traditionsreichen Bergisel bietet sich nicht nur ein wundervoller Ausblick auf das Innsbrucker Land, sondern seit März 2011 auch ein intensiver Einblick in Geschichte und Kultur des „Mythos Tirol“. Das Tirol Panorama verbindet auf 2.200 qm Ausstellungsfläche das neue Museumsgebäude mit dem berühmten Innsbrucker Riesenrundgemälde und dem sanierten historischen Kaiserjägermuseum. Im Auftrag des Gestaltungsbüros hg merz architekten museumsgestalter übernahm id3d-berlin für alle Exponate – mit Ausnahme des historischen Riesenrundgemäldes – umfangreiche planerische und ausführende Aufgaben aus dem gesamten Leistungsspektrum der Exponateinrichtung.

Sammlungsmanagement

Im Rahmen des Sammlungsmanagements erstellte id3d-berlin für 1.600 Exponate detaillierte Zustandsprotokolle und leitete das Depotwesen.
mehr über Sammlungsmanagement...

Restaurierung

Gut 500 Exponate – darunter historische Waffen und Textilien aus dem 18. und 19. Jahrhundert wie auch in Gold gerahmte Ölgemälde des 19. und 20. Jahrhunderts – wurden durch id3d-berlin fachgerecht restauriert.
mehr über Restaurierung...

Präsentationssysteme

id3d-berlin entwickelte maßgefertigte Halterungen für die Präsentation der unterschiedlichsten Exponatgattungen, darunter Papiere, Grafiken und Bücher, Gemälde und Textilien sowie verschiedene Waffenarten.
mehr über Präsentationssysteme...

Exponatnahe Szenografie

Ein Ausstellungshighlight im Kaiserjägermuseum ist die 40 Meter lange Sammlungsvitrine mit knapp 500 Exponaten, für die id3d-berlin das Vitrinenlayout entwickelte.
mehr über exponatnahe Szenografie...

Exponateinbringung

Für das Kaiserjägermuseum erstellte id3d-berlin ferner verschiedene Wandabwicklungen und beriet bei der inhaltlichen Exponatauswahl. Für beide Museen plante id3d-berlin die Einbringung aller 1.600 Exponate und führte diese mit einem 17-köpfigen Team durch.
mehr über Exponateinbringung...

Foto rechts: Jürgen Baumann

 

 


Auftraggeber
Tiroler Landesmuseen m.b.H.

Gestaltung
hg merz architekten museumsgestalter, Stuttgart

Architekt
Neubau stoll.wagner ztgmbh,
Innsbruck (AT)

Leistungen
Sammlungsmanagement . Restaurierung (Reinigungsarbeiten / Restaurierung) .
Szenografie (Entwicklung Vitrinenlayouts, Entwurf Wandabwicklungen) .
Präsentationsysteme (Entwicklung / Produktion indiv.  Exponathalterungen) . Exponateinbringung (vorbereitende Arbeiten an Papier / Buch, Planung / Durchführung Exponateinbringung)

Kategorie
Dauerausstellung

Zeitraum
Leistungserbringung: Juli 2011 - März 2012
Eröffnung: 12. März 2011

Ort
Das Tirol Panorama und Kaiserjägermuseum, Innsbruck (AT)

Größe
2.200 qm 

 
Drucken | Empfehlen | Newsletter | Tauthaus Kooperation